Ein Artikel der Redaktion

Nach Unfallschaden Rhauderfehn: Maskottchen Fokko ist wieder zurück in der 1. Südwieke

Von Dirk Hellmers | 07.11.2022, 14:45 Uhr

Daumen hoch! So kennen die Fehntjer das Beton-Maskottchen Fokko, das in der 1. Südwieke in Westrhauderfehn stand und nun wieder steht.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche