Ein Artikel der Redaktion

Im Rumpf gebohrt Nach Einbruch auf Emder Feuerschiff: Keine Spur auf Täter

Von dpa | 25.07.2021, 11:14 Uhr

Unbekannten sollen Löcher in den Rumpf des Emder Feuerschiffes „Amrumbank/Deutsche Bucht“ gebohrt haben - wohl um es in Schieflage zu bringen. Die Polizei ermittelt. Der Verein des Museumsschiffes plant unterdessen die Reparatur und erfährt viel Hilfsbereitschaft.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat