Ein Artikel der Redaktion

Zünsler macht sich breit Raupen fressen in Ostfriesland Buchsbaumhecken kahl

Von Gabriele Boschbach und Ole Cordsen | 29.06.2022, 10:12 Uhr

Ein Schreckgespenst geht um in ostfriesischen Gärten. Es hinterlässt vertrocknete Gerippe von Buchsbaumsträuchern. In einigen Wohnsiedlungen säumen nur noch abgestorbene Hecken die Grundstücke. 

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat