Eiskratzer und Schere im Einsatz Streit zweier Paare vor Schule in Moormerland eskaliert

In der Gemeinde Moormerland ist vor einer Grundschule ein Streit zwischen zwei Paaren eskaliert. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpaIn der Gemeinde Moormerland ist vor einer Grundschule ein Streit zwischen zwei Paaren eskaliert. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

dgt/pm Moormerland. In der Gemeinde Moormerland in Ostfriesland ist am Donnerstag ein Streit zwischen zwei Paaren vor einer Grundschule eskaliert. Nachdem zunächst die beiden Männer körperlich aneinandergeraten waren, gingen die beiden Frauen aufeinander los.

Nach Angaben der Polizei Leer/Emden hatte es bereits am Mittwochvormittag einen Streit zwischen den beiden Paaren in der Nähe der Schule, die sich an der Dr.-Warsing-Straße befindet, gegeben. Gegen 11.40 Uhr waren an der Edzardstraße, einer Seitenstraße der Dr.-Warsing-Straße, eine 31- und eine 33-jährige Frau, die beide aus Moormerland stammen, körperlich aneinandergeraten. Die Polizei hatte daraufhin ein Strafverfahren eingeleitet.

Am Donnerstagmorgen kam es dann gegen 8 Uhr direkt vor einer Grundschule erneut zu Auseinandersetzungen. Hier gerieten zunächst die männlichen Begleiter körperlich aneinander. Nachdem dieser Streit geschlichtet war, setzten die Frauen ihren Streit von Mittwoch fort. Hierbei wurde einer der beiden ein Eiskratzer an den Kopf geworfen. Der Einsatz einer Schere durch die Frau konnte durch umstehende Personen verhindert werden.

Die Polizei hat ein weiteres Strafverfahren eingeleitet und sucht zur Klärung des Vorfalls Zeugen, insbesondere zwei Frauen, die sich in der Nähe aufgehalten haben sollen. Sie können Kontakt aufnehmen mit der Polizei in Moormerland unter Telefon 04954/89381110 oder in Leer unter 0491/976900.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN