Zeugnisübergabe in Flachsmeer Oberlangenerin jahrgangsbeste zahnmedizinische Fachangestellte

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostfriesland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

14 junge Frauen aus dem Landkreis Leer und dem nördlichen Emsland bestanden nach zumeist dreijähriger Ausbildung ihre Prüfungen und sind jetzt Zahnmedizinische Fachangestellte. Das Foto zeigt die früheren Azubis zusammen mit den Mitgliedern des Prüfungsausschusses. Foto: Alex Siemer/Zahnärztekammer14 junge Frauen aus dem Landkreis Leer und dem nördlichen Emsland bestanden nach zumeist dreijähriger Ausbildung ihre Prüfungen und sind jetzt Zahnmedizinische Fachangestellte. Das Foto zeigt die früheren Azubis zusammen mit den Mitgliedern des Prüfungsausschusses. Foto: Alex Siemer/Zahnärztekammer

Flachsmeer. Im Rahmen einer Feierstunde haben 14 neue Zahnmedizinische Fachangestellte in der Gaststätte Reepmeyer in Flachsmeer ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Als Jahrgangsbeste wurde Kim Soring aus Oberlangen besonders ausgezeichnet.

Die jungen Frauen stammen aus dem nördlichen Emsland und dem Landkreis Leer. Sie wurden fachlich in Zahnarztpraxen der Region und schulisch in den Berufsbildenden Schulen (BBS) Papenburg ausgebildet.

Es sei eine zwar zahlenmäßig kleine, aber gute Klasse gewesen, lobte Studiendirektor Wilfried Berssen von den BBS Papenburg, Fachrichtung Technik und Wirtschaft, die jungen Frauen. Berssen hatte sie selbst unterrichtet, war ihr Klassenlehrer und Vorsitzender des Prüfungsausschusses Papenburg der Zahnärztekammer Niedersachsen.

„Die Ausbildung ist sehr hochwertig“, stellte Berssen während der Abschlussfeier fest. Auf ihr könnten die neuen Zahnmedizinischen Fachangestellten aufbauen. Es gebe sehr gute Möglichkeiten, durch Weiterbildung eine höhere Qualifikation und damit auch ein besseres Einkommen zu erreichen. „Ihr könnt entscheiden, wie euer Weg jetzt weitergeht“, so Berssen.

Das betonte auch die Vorsitzende der Kreisstelle Aschendorf-Hümmling der Zahnärztekammer Niedersachsen, Katharina Schmees aus Esterwegen. „Sie können auf Ihre Leistungen stolz sein.“ Das Lernen sei allerdings jetzt nicht zu Ende. „Mit dem erfolgreichen Abschluss ist eine wichtige Hürde für das weitere Leben genommen“, betonte die Zahnärztin. Sie dankte auch besonders den Ausbildungsbetrieben und lobte „die hervorragende Zusammenarbeit mit der Schule“.

Die erfolgreichen Prüflinge der Sommerprüfung 2017 sind: Saskia Blank aus Rhauderfehn (Ausbildungsbetrieb: Sanitätsversorgungszentrum Leer); Olena Ditz, Papenburg (Alexander Sobothe, Westoverledingen); Stephanie Dübbelde, Rhauderfehn (Dr. Matthias Boese, Ostrhauderfehn); Sara Kazperowski, Ostrhauderfehn (Dr. Tido Jan Harders, Ostrhauderfehn); Karina Klonowski, Neubörger (Dr. Schmidt u. Partner, Werlte); Angelika Lipert, Leer (Dr. Marei Dunkel, Leer); Hauke Tomke Lühr, Leer (Dr. Ruth u. Lambertus Hinders, Leer); Katharina Maul, Papenburg (Thorsten Meyer-Flotho und Maika Bernhardt, Westoverledingen); Michelle Nierhaus, Werlte (Franz Klawitter, Sögel); Kim Soring, Oberlangen (Max Klemp, Papenburg); Julia Thieke, Papenburg (Dr. Peter u. Dr. Ute Tiedeken, Papenburg); Franziska Thoben, Ihrhove (Dr. Mathijs von Rossum u. Jens Kuiper, Westoverledingen); Jasmin ter Veer, Rhauderfehn (Max Klemp, Papenburg); Jasmin Zepp, Weener (Erich Brinkema, Weener).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN