Bauteile werden ausgehoben Rückbau der Friesenbrücke: Riesiger Kran kommt nach Weener

Von Holger Szyska

Der Schwimmkran "Enak" hebt das Kontergewicht der Friesenbrücke an. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 2016.Der Schwimmkran "Enak" hebt das Kontergewicht der Friesenbrücke an. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 2016.
Holger Szyska / Archiv

Weener / Papenburg. Beim Rückbau der zerstörten Friesenbrücke in Weener steht eine wichtige Etappe bevor: In Kürze soll ein Schwimmkran auf der Ems zum Einsatz kommen.

Voraussichtlich am Donnerstag, 2. Dezember, soll das erste Überbau-Segment der noch vorhandenen Brücke ausgehoben werden. Das bestätigte eine Bahnsprecherin auf Anfrage. "Nach aktuellem Stand ist der Aushub des ersten Brückenüberbaus mittel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN