Neue Corona-Verordnung Erlaubte Besucherzahl für Bliede-Park in Leer verdoppelt

Von Katja Mielcarek

Beim Aufbau für das Kinderkarussell „Hummelflug“ ist Handarbeit angesagtBeim Aufbau für das Kinderkarussell „Hummelflug“ ist Handarbeit angesagt
Robert Mohr

Leer. Das dürfte nach den Schaustellern auch Besucher freuen: Die neue Corona-Verordnung des Landes lässt bis zu 1800 Menschen gleichzeitig auf dem Gelände für den Bliede-Park in Leer zu.

Auf der Großen Bleiche wird seit Tagen heftig gearbeitet. Auf der gesamten Fläche entstehen Fahrgeschäfte und Buden. Rund 50 werden es insgesamt sein, die ab Donnerstag, 14. Oktober 2021, als Bliede-Park bis zum Dienstag kommender

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN