Mehr als 10.000 Euro fehlten Griff Feuerwehrmann aus Westrhauderfehn in Kameradschaftskasse?

Von Horst Kruse

Bei der Feuerwehr Westrhauderfehn soll ein Kamerad eine fünfstellige Summe entwendet haben.Bei der Feuerwehr Westrhauderfehn soll ein Kamerad eine fünfstellige Summe entwendet haben.
Horst Kruse

Westrhauderfehn. Bei der Freiwilligen Feuerwehr Westrhauderfehn soll ein aktives Mitglied mehr als 10.000 Euro von einem Bankkonto für private Zwecke abgehoben haben.

Mit dem Geld soll der Mann seine Suchtkrankheit finanziert haben. Eine Strafanzeige ist im August gestellt worden. Inzwischen liegt der Fall bei der Staatsanwaltschaft in Aurich. Zusätzlich brisant: Bei dem Beschuldigten soll es sich um ein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN