Nach Praxis-Durchsuchung Masken-Atteste: Jetzt will Dr. Dittmar aus Völlenerfehn Schadenersatz

Von Holger Szyska

Zerreißprobe: Nach Einstellung der Ermittlungen um angeblich falsch ausgestellte Atteste zur Befreiung von der Maskenpflicht fordert der betroffene Arzt Dr. Manfred Dittmar aus Völlenerfehn nun Schadenersatz (Symbolbild).Zerreißprobe: Nach Einstellung der Ermittlungen um angeblich falsch ausgestellte Atteste zur Befreiung von der Maskenpflicht fordert der betroffene Arzt Dr. Manfred Dittmar aus Völlenerfehn nun Schadenersatz (Symbolbild).
Christian Ohde via www.imago-images.de

Völlenerfehn / Aurich. Das von der Staatsanwaltschaft eingestellte Ermittlungsverfahren gegen Dr. Manfred Dittmar aus Völlenerfehn hat ein juristisches Nachspiel.

Nachdem sich der Verdacht nicht erhärten ließ, dass der Arzt Gefälligkeitsatteste zur Befreiung von der Maskenpflicht gegen das Corona-Virus ausgestellt haben könnte, pocht sein Rechtsanwalt in seinem Auftrag auf eine Entschädigun

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN