„Keine Alternative“ Enten-Tod in Bisamfallen im Rheiderland: Kammer verteidigt Jagdpraxis

Von Holger Szyska

Bisamratten werden entlang der Deiche im Rheiderland mit Fallen bejagt (Symbolbild).Bisamratten werden entlang der Deiche im Rheiderland mit Fallen bejagt (Symbolbild).
McPHOTO/A. Schauhuber via www.imago-images.de

Boen. In Schlagfallen gegen Bisamratten im Wymeerer Sieltief in Boen im Rheiderland verenden mitunter auch Enten. Das wirft Fragen nach der Jagdmethode auf.

Dass auf dem Wymeerer Sieltief in Boen aktuell zahlreiche Bisamfallen zu sehen sind, hat für Folma Rademacher aus Großefehn einen nahe liegenden Grund. „Für die Bisamjagd ist gerade die Hauptzeit, denn die Fangquoten sind höher“, sagt Rade

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN