Verletzte aus Krankenhaus entlassen Polizei hat Ursache für Feuer an Grundschule in Collinghorst ermittelt

Insgesamt 100 Feuerwehrleute waren an dem Einsatz beteiligt. (Archivfoto)Insgesamt 100 Feuerwehrleute waren an dem Einsatz beteiligt. (Archivfoto)
Günter Radtke

Rhauderfehn. Nach dem Feuer an der Grundschule in Collinghorst am 23. August hat die Polizei nun die Brandursache ermittelt.

Mehrere Gebäudeteile standen an dem Montagvormittag in Flammen. Mit insgesamt 100 Einsatzkräften waren alle Rhauderfehner Ortswehren vor Ort und konnten das Feuer schließlich unter Kontrolle bringen. Die Polizei hatte umgehend die Ermi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN