zuletzt aktualisiert vor

Im Rumpf gebohrt Nach Einbruch auf Emder Feuerschiff: Keine Spur auf Täter

Von dpa

Das Feuerschiff "Amrumbank/Deutsche Bucht" liegt am Emder Ratsdelft.Das Feuerschiff "Amrumbank/Deutsche Bucht" liegt am Emder Ratsdelft.
Lennart Stock/dpa/Archivbild

Emden. Unbekannten sollen Löcher in den Rumpf des Emder Feuerschiffes „Amrumbank/Deutsche Bucht“ gebohrt haben - wohl um es in Schieflage zu bringen. Die Polizei ermittelt. Der Verein des Museumsschiffes plant unterdessen die Reparatur und erfährt viel Hilfsbereitschaft.

Rund einen Monat nachdem Unbekannte Löcher in den Rumpf des Emder Feuerschiffes „Amrumbank/Deutsche Bucht“ gebohrt haben, fehlt von den Tätern immer noch jede Spur. Es werde weiterhin auf Hochtouren ermittelt, sagte eine Polizeisprecherin d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN