Tod durch Kohlenmonoxidvergiftung Leiche nach Feuer in Haus in Vellage obduziert

Von pm, gs

Als die Feuerwehr eintraf, standen das Obergeschoss und der Dachstuhl bereits in Flammen.Als die Feuerwehr eintraf, standen das Obergeschoss und der Dachstuhl bereits in Flammen.
Bodo Wolters

Vellage. Der Mann, der am vergangenen Wochenende bei einem Wohnhausbrand im Weeneraner Ortsteil Vellage bei Papenburg ums Leben gekommen ist, starb infolge einer Kohlenmonoxidvergiftung.

Das habe die Obduktion der Leiche des 53-Jährigen ergeben, teilte die Polizei jetzt mit. Der Tote war in dem Gebäude gefunden worden, das in der Nacht zum vergangenen Samstag in Flammen aufgegangen war. Noch immer ist offenbar abe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN