Kriminalität Ein Schwerverletzter bei Streit in Großefehn

Von dpa

Der Rettungshubschrauber startet zu einem Einsatz.Der Rettungshubschrauber startet zu einem Einsatz.
Stefan Sauer/dpa/Symbol

Großefehn. Ein Mann ist in Großefehn im Landkreis Aurich bei einem Streit schwer verletzt worden.

Der 53-Jährige habe sich am Mittwoch zuerst in einer Wohnung mit einem 43-Jährigen gestritten, sagte eine Polizeisprecherin. Plötzlich habe der jüngere Mann den Älteren angegriffen. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Wie und womit der mutmaßliche Täter sein Opfer angriff, ist laut Polizeiaussagen noch unklar. Er wurde festgenommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN