zuletzt aktualisiert vor

Rund 750.000 Euro Schaden Gleich zwei Geldautomaten in Bunde im Landkreis Leer gesprengt

Einen Schaden von rund 750.000 Euro hat die Sprengung von gleich zwei Geldautomaten in einer Filiale der OLB in Bunde im Landkreis Leer verursacht. Foto: Tatjana GettkowskiEinen Schaden von rund 750.000 Euro hat die Sprengung von gleich zwei Geldautomaten in einer Filiale der OLB in Bunde im Landkreis Leer verursacht. Foto: Tatjana Gettkowski
Tatjana Gettkowski

Bunde. Unbekannte Täter haben in Bunde im Landkreis Leer zwei Geldautomaten gesprengt. Betroffen waren die Geräte im Vorraum der Filiale der Oldenburgischen Landesbank am Kirchring. Der Sachschaden ist immens.

Schätzungen zufolge belaufe sich der Schaden an Automaten und Gebäude auf etwa 750.000 Euro, sagte ein Polizeisprecher. Es sei niemand verletzt worden. Die Täter hätten in der Nacht zum Montag gegen 2.30 Uhr die Automaten in einem Vorraum

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN