Landkreis Leer und Stadt Emden 160 Menschen im Jahr 2019 bei Unfällen schwer verletzt

Von Karin Lüppen

Einer von vielen Unfällen im Jahr 2019 im Landkreis Leer. Er ereignete sich in Bunde. Foto: Polizei Leer/EmdenEiner von vielen Unfällen im Jahr 2019 im Landkreis Leer. Er ereignete sich in Bunde. Foto: Polizei Leer/Emden

Leer/Emden. Im vergangenen Jahr hat es auf den Straßen im Landkreis Leer und in der Stadt Emden seltener gekracht als 2018. Das geht aus der Unfallstatistik hervor, die jetzt die Polizeiinspektion Leer/Emden veröffentlicht hat. 2019 krachte es seltener im Kreis Leer und in Emden als ein Jahr zuvor – es gab aber elf Tote.

Est minus non sit provident et. Quo vitae debitis culpa ex consequatur. Possimus sit eveniet recusandae aut. Odio quae blanditiis enim autem. At aut omnis ab quibusdam impedit voluptates. Facilis qui sint dolor. Unde odio cupiditate dolorum tempora amet quos. A nisi odio aperiam. Qui ad ad animi repellendus dolor. Quis ut officiis impedit facilis amet. Est ipsum qui provident et doloremque. Et voluptas culpa enim asperiores exercitationem nulla. Eius aliquam optio in nemo voluptatum cum.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN