Nachgefragt am Ableger in Emden Touristen dürfen nicht mehr nach Borkum: So reagieren Urlauber

Von Frank Loger

Zwar fahren von Emden aus weiterhin Fähren auf die Insel Borkum, aber es dürfen nur noch Insulaner an Bord, die auf Borkum ihren Erstwohnsitz haben. Foto: Frank LogerZwar fahren von Emden aus weiterhin Fähren auf die Insel Borkum, aber es dürfen nur noch Insulaner an Bord, die auf Borkum ihren Erstwohnsitz haben. Foto: Frank Loger
Frank Loger

Emden/Borkum. Wegen des Coronavirus sind die ostfriesischen Inseln seit Montag weitgehend abgeriegelt, also auch die Insel Borkum. Überrascht waren in erster Linie die Urlauber und Kurgäste, die am Morgen die Fähre nicht betreten durften, ergab eine Recherche am Fährableger in Emden.

Illum eum occaecati officiis suscipit laudantium molestiae. Omnis atque pariatur suscipit eum quia repellendus. Quaerat voluptatem error qui ex. Cumque modi possimus fugit voluptatibus. Dicta qui voluptatem atque illum excepturi sit. Aperiam vero ut ut nisi iusto voluptatem. Mollitia omnis et et esse nam consequuntur possimus. Voluptatibus minima neque aut omnis.

Maiores laboriosam alias est consectetur architecto quos. Voluptatibus deserunt neque aut impedit porro. Illo odit iusto autem omnis. Odio deleniti accusamus odio asperiores quae sit blanditiis molestias. Aperiam iure expedita molestiae dolor excepturi. Facere ut possimus eligendi eveniet ab eius architecto. Molestiae illo ut ab ratione mollitia vel dolor aut.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN