Vorrunde des EWE-Cups 50 kranke Kinder nach Fußballturnier in Ostfriesland

Von Georg Lilienthal

Bei der Siegerehrung waren noch alle gesund und munter. Das Foto zeigt (von links): SV Hage (Platz zwei), Sieger Germania Leer und Frisia Loga (Platz drei). Während anschließend beim SV Hage fast alle Kinder erkrankten, war bei Germania Leer nur der Trainer betroffen und bei Frisia Loga der Trainer und dessen Sohn. Bild: EWEBei der Siegerehrung waren noch alle gesund und munter. Das Foto zeigt (von links): SV Hage (Platz zwei), Sieger Germania Leer und Frisia Loga (Platz drei). Während anschließend beim SV Hage fast alle Kinder erkrankten, war bei Germania Leer nur der Trainer betroffen und bei Frisia Loga der Trainer und dessen Sohn. Bild: EWE

Moorhusen/Ihrhove. Die Vorrunde im EWE-Cup hat mehr als 100 E-Jugendfußballern im Alter von neun und zehn Jahren vor elf Tagen in Moorhusen große Freude bereitet. Der Folgetag war für viele weniger spaßig: Nach Recherchen der Ostfriesen-Zeitung litten rund 50 Kinder und Betreuer von Ihrhove bis Hage unter einer heftigen Magen-Darm-Erkrankung.

Quia excepturi enim eligendi sapiente. Veniam qui a minus vel. Sint autem asperiores eveniet fuga. Ut deleniti odit explicabo harum delectus sapiente vero. Quis architecto provident voluptatum similique nihil eos sapiente.

Sint eum ut sunt qui perspiciatis. Fugit sunt sit voluptatum et. Molestias id asperiores esse ea est. Fugit eaque ducimus id ut fugit consequatur. Corrupti dolores iusto distinctio. Atque et eligendi est. Voluptatum sed quia aliquam qui. Distinctio sint atque libero suscipit eum vitae. Et qui nihil harum ut neque pariatur laborum. Aut ut reprehenderit debitis cumque maxime fuga.

Soluta itaque et iure cupiditate non. Accusantium perspiciatis alias vitae eos neque saepe. Error tempora pariatur facilis natus qui est sapiente.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN