Polizei sucht Zeugen 16-Jähriger in Emden durch Feuerwerkskörper schwer verletzt

In Emden ist ein Jugendlicher am Neujahrstag von einer explodierenden Feuerwerksrakete verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Symbolfoto: Paul Zinken/dpaIn Emden ist ein Jugendlicher am Neujahrstag von einer explodierenden Feuerwerksrakete verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Symbolfoto: Paul Zinken/dpa

Emden. In Emden ist am Neujahrstag ein 16-Jähriger von einem explodierenden Feuerwerkskörper schwer verletzt worden. Der Verursacher ist unbekannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Dem Beamten zufolge ereignete sich der Vorfall am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr auf dem Neuen Markt. Ersten Erkenntnissen zufolge war der 16-Jährige, der aus Aurich stammt, zu Fuß mit einem 17-jährigen Freund in Richtung eines Supermarktes unterwegs. In Höhe einer Pizzeria traf ihn eine Silvester-Rakete, die aus Richtung Boltentorstraße / Rademacherstraße in Richtung der Jugendlichen flog. 

Der 17-Jährige konnte der Mitteilung zufolge der Rakete ausweichen, während sich der 16-Jährige seine Hände schützend vor das Gesicht hielt. Die Rakete traf den jungen Auricher und explodierte, wodurch dieser schwer verletzt wurde. Mitarbeiter der Pizzeria und der Freund des Verletzten leisteten erste Hilfe und informierten den Rettungsdienst und die Polizei. Der junge Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. 

Nach Angaben von Zeugen seien, so die Polizei, auch zwei weitere Jugendliche zu dem verletzten Opfer gekommen. Sie haben den Vorfall möglicherweise mitbekommen. Eine Feststellung der Personalien und eine Befragung durch die Polizei erfolgte allerdings noch nicht. 

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme., in Emden unter Telefon 04921/8910 oder in Leer unter 0491/976900.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN