3290 Gramm, 49 Zentimeter Leo erstes Baby im Jahr 2020 im „Borro“ in Leer

Die glücklichen Eltern Daniela und Nils Heeren sowie Bruder Max aus Wiesmoor freuen sich über den Familienzuwachs. Foto: Borromäus-HospitalDie glücklichen Eltern Daniela und Nils Heeren sowie Bruder Max aus Wiesmoor freuen sich über den Familienzuwachs. Foto: Borromäus-Hospital

Leer. Um 2.44 Uhr hat am Neujahrstag im Borromäus-Hospital in Leer das erste Baby im neuen Jahr das Licht der Welt erblickt.

Eigentlich sollte der kleine Leo nach Angaben des Krankenhauses bereits am Silvestertag zur Welt kommen, damit ließ sich das zweite Kind von Daniela und Nils Heeren aus Wiesmoor aber noch ein wenig Zeit. Leo ist 3290 Gramm schwer und 49 Zentimeter. Die glücklichen Eltern freuen sich sehr über den gesunden Jungen. „Wir sind sehr zufrieden. Leo ist ganz ruhig, lieb und tiefenentspannt“, wird Mutter Daniela Heeren in der Mitteilung des „Borros“ zitiert. Auch der große Bruder Max freut sich über das Geschwisterchen und nahm ihn gleich bei seinem ersten Besuch auf den Arm. Die Geburt des Neuankömmlings verlief dem Hospital zufolge ohne Komplikationen. „Wir sind hier sehr gut aufgehoben. Egal ob Hebamme, Ärzte oder Pflegekräfte – wir fühlen uns hier sehr wohl“, berichtet der Vater. Die Babykleidung des ersten Kindes im neuen Jahr steuerte das Baby- und Kinderkleidungsfachgeschäft „Windelzwerg“ vom Papenburger Obenende bei.

(Weiterlesen: Fenja ist das erste Kind des Jahres im nördlichen Emsland)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN