Von der Fahrbahn abgekommen Mann kracht in Ostfriesland in Zaun eines Nachtclubs

Der Autofahrer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: dpaDer Autofahrer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: dpa

Westoverledingen. Erst hinter einem Zaun eines Nachtclubs ist ein 36-Jähriger am Montagmittag bei einem Unfall in Steenfelde (Gemeinde Westoverledingen) mit seinem Fahrzeug zum Stehen gekommen.

Der Autofahrer, der aus Westoverledingen stammt, war nach Angaben der Polizei mit einem Opel Astra auf der Großwolder Straße aus Richtung Leer kommend in Richtung Papenburg unterwegs. Plötzlich sei ihm  kurzzeitig schwarz vor Augen geworden, sodass er zunächst nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen dortigen Leitpfosten prallte, heißt es in der Mitteilung.

Daraufhin lenkte der 36-Jährige wieder auf die Fahrbahn, kam dann nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Sichtschutzzaun eines dortigen Nachtclubs. Der Autofahrer wurde zur medizinischen Versorgung vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer habe nicht bestanden. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Zur Höhe des Sachschadens machte die Polizei keine Angaben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN