zuletzt aktualisiert vor

B 438 stundenlang gesperrt Motorradfahrer nach Unfall in Rhauderfehn in Lebensgefahr

Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Motorradfahrer in ein Krankenhaus geflogen. Symbolfoto: Ludger JungeblutMit einem Rettungshubschrauber wurde der Motorradfahrer in ein Krankenhaus geflogen. Symbolfoto: Ludger Jungeblut
Ludger Jungeblut

Rhauderfehn. Mit lebensgefährlichen Verletzungen ist ein Motorradfahrer nach einem Unfall auf der B 438 in Rhauderfehn von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden.

Nach Angaben der Polizei hatte der 55-Jährige aus Barßel am Samstag gegen 14.30 Uhr auf dem Weg zwischen Collinghorst und Folmhusen mehrere Autos überholt. Aus ungeklärter Ursache sei er dabei in ein Pkw-Heck gefahren. Der Motorradfahrer st

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN