Abschnittsweise voll gesperrt A28/31:Nachtbaustellen zwischen Leer-Nord bis Filsum

Symbolfoto: Im Übergangsbereich der Autobahnen 28/31 werden in der kommenden Woche Nachtbaustellen eingerichtet. Martin Schutt/zb/dpaSymbolfoto: Im Übergangsbereich der Autobahnen 28/31 werden in der kommenden Woche Nachtbaustellen eingerichtet. Martin Schutt/zb/dpa

Leer. Im Übergangsbereich der Autobahnen (A) 28/31 im Bereich von Leer-Nord bis Filsum ist nach Angaben der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in den Nächten von Sonntag, 13. Oktober, bis Freitag, 18. Oktober, jeweils von 22 bis 6 Uhr die Richtungsfahrbahn Emden/Oldenburg abschnittsweise voll gesperrt.

In den jeweiligen Nächten vom 13. bis 15. Oktober wird der Verkehrsteilnehmer auf der A 31 aus Richtung Oberhausen kommend durch eine Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Emden ab der Anschlussstelle Leer-Nord auf die U 20 zur A-31-Anschlussstelle Neermoor geführt und über die U 51 zur A-28-Anschlussstelle Leer-Ost geleitet. Zusätzlich wird in diesem Zeitraum die Auffahrt Leer-Nord in Richtung Emden gesperrt.  

Von Dienstag, 15., bis Donnerstag, 17. Oktober, erfolgt in den jeweiligen Nächten von 22 Uhr bis 6 Uhr im Autobahndreieck Leer eine Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Oldenburg. Die Verkehrsteilnehmer auf der A 31 aus Oberhausen kommend werden gebeten, bereits an der Anschlussstelle Leer-Nord abzufahren, um über die blaue Bedarfsumleitung U 51 zur A 28, Anschlussstelle Leer-Ost, in Richtung Oldenburg zu gelangen.

Die Verkehrsteilnehmer auf der A 31 aus Emden kommend mit dem Reiseziel Oldenburg werden im Autobahndreieck Leer zunächst in Richtung Oberhausen abgeleitet, um ebenfalls über die Bedarfsumleitung U 51 zu gelangen.

In der Nacht von Donnerstag, 17. Oktober, 22 Uhr, bis Freitag, 18. Oktober, 6 Uhr, erfolgt auf der A 28 eine Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Oldenburg ab der Anschlussstelle Leer-Ost. Die Verkehrsteilnehmer gelangen über die Umleitungsstrecke U 23 zur Anschlussstelle Filsum. Zusätzlich wird in diesem Zeitraum die Auffahrt Leer-Ost in Richtung Oldenburg gesperrt. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN