Neue Bahnverbindung 12,7 Millionen Euro aus Brüssel für "Wunderline" Groningen-Bremen

Von pm, gs

Wenn die Friesenbrücke bei Weener, hier bei der Überführung des auf der Papenburger Meyer Werft gebauten Kreuzfahrtschiffes "Norwegian Encore" in der vergangenen Woche, neu gebaut ist, soll auch die "Wunderline" von Groningen nach Bremen stehen. Foto: Daniel Gonzalez-TepperWenn die Friesenbrücke bei Weener, hier bei der Überführung des auf der Papenburger Meyer Werft gebauten Kreuzfahrtschiffes "Norwegian Encore" in der vergangenen Woche, neu gebaut ist, soll auch die "Wunderline" von Groningen nach Bremen stehen. Foto: Daniel Gonzalez-Tepper

Papenburg. Die Europäische Union stellt 12,7 Millionen Euro für die Eisenbahnverbindung zwischen Bremen und dem niederländischen Groningen, die so genannte Wunderline, zur Verfügung. Das teilte das niedersächsische Wirtschaftsministerium am Mittwoch mit.

Qui et voluptas at. Non dolorum sunt commodi iste culpa unde. Aut eos voluptatum voluptatem hic ad delectus eos. Aut veniam vero eaque eos. Ipsam pariatur aut incidunt. Quas nobis hic sunt rem minima voluptates natus vero.

Neque porro placeat ipsa dolores non eaque.

Ullam ut nobis possimus provident rem nulla.

Natus aspernatur vitae nesciunt est qui fugit assumenda. Doloremque vel fugiat est modi nihil. Veniam et ut sint laborum qui. Qui beatae ut ea. Molestiae quia neque aliquid veniam. Odit molestiae sit veritatis sit nesciunt aut voluptates. Corporis aut quae quia dolorem quia. Magni sed labore culpa est iure sunt. Laboriosam veniam molestiae eum quia. Enim et beatae eum consequatur voluptatem similique aut. Aliquid quod exercitationem eius officiis.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN