In Ostfriesland Mann vergisst Essen auf dem Herd - und schläft ein

Von pm

Symbolfoto: GründelSymbolfoto: Gründel

Jümme. Weil aus mehreren Fenstern einer Wohnung in einem Haus an der Alten Heerstraße in Velde Qualm drang und in der Wohnung niemand auf Klingeln und Klopfen reagierte riefen aufmerksame Passanten am Montagmittag die Feuerwehr.

Neben Feuerwehr machte sich auch der Rettungsdienst direkt auf dem Weg zu dem Wohnhaus Ein Trupp unter Atemschutz verschaffte sich Zugang zur Wohnung und fand den Bewohner schlafend vor. Er wurde sofort ins Freie gerettet und dem Rettungsdienst übergeben, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. 

Essen komplett verbrannt

Die Ursache für die Rauchentwicklung war dann in der Küche schnell ausgemacht. Der Bewohner hatte sich vor dem Nickerchen was zu essen machen wollen und dies dann auf dem Herd vergessen. Des Essen war komplett verbrannt und qualmte extrem. Der Herd wurde ausgeschaltet, das Brandgut nach draußen befördert und die Wohnung belüftet. Der Bewohner wurde durch den Rettungsdienst versorgt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN