Unglück in Ostfriesland Auto rollt über Frau und dann in einen Kanal

Beim Versuch, den ins Rollen geratenen Pkw zu stoppen, kam die 50-Jährige zu Fall. Sie verletzte sich schwer, weil das Fahrzeug über ihren Unterkörper gerollt war. Foto: Polizei Leer/EmdenBeim Versuch, den ins Rollen geratenen Pkw zu stoppen, kam die 50-Jährige zu Fall. Sie verletzte sich schwer, weil das Fahrzeug über ihren Unterkörper gerollt war. Foto: Polizei Leer/Emden

Uplengen. Gleich doppeltes Pech hatte eine Frau aus Uplengen in Ostfriesland: Ihr Auto, das ins Rollen geraten war, überrollte zunächst die 50-Jährige und kam danach erst in einem Kanal zum Stehen.

Die Frau hatte am Donnerstagmorgen gegen 7.45 Uhr ihren Opel Zafira auf einer Grundstückszufahrt an der Straße Obenende Nord angestellt und war aus dem Fahrzeug ausgestiegen. Zuvor aber hatte sie dieses offensichtlich nicht richtig gesichert, also die Handbremse nicht angezogen oder den Gang eingelegt. Jedenfalls geriet der Wagen ins Rollen.und drohte, in den angrenzenden Nordgeorgsfehnkanal zu rutschen.

Die 50-Jährige bemerkte die Situation, lief dem Auto hinterher und öffnete nach derzeitigen Ermittlungen der Polizei die Fahrertür, um es zu stoppen, teilten die Beamten mit. Dabei kam sie jedoch zu Fall und der Opel rollte über ihren Unterkörper. Die Frau aus Uplengen wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Obendrein rutschte der Wagen in den Kanal. Er wurde durch ein Abschleppunternehmen mit Unterstützung der Feuerwehr aus dem Kanal geborgen. Zur Höhe des Sachschadens machte die Polizei keine Angaben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN