Missbrauchsprozess in Aurich Opfer berichtet vor Gericht: "Ich habe irgendwann aufgegeben"

Von Martina Ricken

Der Prozess wird am 6. August fortgesetzt. Symbolfoto: picture alliance/dpaDer Prozess wird am 6. August fortgesetzt. Symbolfoto: picture alliance/dpa
picture alliance/dpa

Aurich. Mit der Vernehmung von weiteren Opfern wurde vor dem Landgericht Aurich der Missbrauchsprozess gegen einen 57-Jährigen fortgesetzt. Er soll sich in mehr als 100 Fällen an Pflegekindern, Neffen, aber auch Kindern in den Einrichtungen, in denen er arbeitete, sexuell vergangen haben.

Der Angeklagte muss sich in großer Sicherheit gewogen haben. Denn einer der Neffen berichtete, wie der 57-Jährige ihn 2009 während einer Urlaubsfahrt im Autobus unter einem Kissen missbrauchte, während andere Kinder und Erwachsene um sie he

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN