44-Jähriger wird leicht verletzt Surwolder verursacht Auffahrunfall auf A31 bei Leer

Der Surwolder wurde nach Angaben der Polizei Leer leicht verletzt. Symbolfoto: Jörn MartensDer Surwolder wurde nach Angaben der Polizei Leer leicht verletzt. Symbolfoto: Jörn Martens

Leer. Ein 44 Jahre alter Surwolder hat auf der Autobahn 31 zwischen Leer und Emden am Donnerstagmorgen einen Unfall verursacht.

Nach Angaben der Polizei fuhr der Emsländer gegen 7.25 Uhr mit einer Sattelzugmaschine zwischen den Anschlussstellen Leer-Ost und Leer-Nord in Richtung Bottrop. Vor ihm fuhr ein Lkw, an dem ein Anhänger gekoppelt war. 

Aufgrund der Baustelle musste der 55-jährige Fahrer des Lkw mit Anhänger verkehrsbedingt abbremsen. Der Fahrer aus Surwold erkannte dies zu spät und fuhr trotz einer eingeleiteten Vollbremsung auf den Anhänger des Lkw auf. 

Der 44-jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Fahrbahn wurde für die Räumung für circa 15 Minuten gesperrt. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN