Nachbar klettert durch Fenster Kleinkind sperrt in Leer die Eltern aus

Das Kleinkind hatte von innen die Wohnungstür verschlossen. Ein Nachbar konnte die Notsituation beenden, indem er durchs Fenster in die Wohnung kletterte. Symbolfoto: Britta Pedersen/dpaDas Kleinkind hatte von innen die Wohnungstür verschlossen. Ein Nachbar konnte die Notsituation beenden, indem er durchs Fenster in die Wohnung kletterte. Symbolfoto: Britta Pedersen/dpa

Leer. Ein Nachbar hat sich in der Stadt Leer am Montagmorgen als Retter in der Not für die Eltern eines 16 Monate alten Kleinkindes entpuppt. Das Kind hatte sich versehentlich in der Wohnung eingesperrt. Der Nachbar wusste Rat.

Er rückte mit einer Leiter an, um sich durch ein Fenster Zugang zu der Wohnung zu verschaffen. Dort konnte er die von innen verschlossene Tür öffnen und Notsituation für Kind und Eltern beenden, teilte die Kreisfeuerwehr Leer mit. Die Einsatzkräfte waren gegen 8.25 Uhr zu der Wohnung in der Weststadt gerufen worden, mussten wegen des Nachbarn aber nicht mehr eingreifen.

Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich. "Dem 16 Monate alten Kind war auch zum Glück nichts passiert", heißt es in der Mitteilung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN