Rauch aus dem Motorraum Auto in Völlenerfehn fängt während der Fahrt Feuer

Das Auto wurde durch das Feuer zerstört. Foto: Kreisfeuerwehr LeerDas Auto wurde durch das Feuer zerstört. Foto: Kreisfeuerwehr Leer

Völlenerfehn. In Völlenerfehn hat ein Pkw während der Fahrt Feuer gefangen. Die Insassen blieben unverletzt. Das Auto wurde durch den Brand zerstört.

Wie ein Sprecher der Kreisfeuerwehr Leer am späten Freitagabend mitteilte, wurden die Freiwilligen Feuerwehren der Westoverledinger Ortsteile Völlenerfehn und Mitling-Mark Nachmittag in die Fentjer Straße gerufen. Dort war ein Pkw der Marke Ford Kuga in Brand geraten. 

Foto: Kreisfeuerwehr Leer


Nach Angaben des Feuerwehrsprechers hatten der Fahrer und drei weitere Insassen des Fahrzeuges zunächst die Rauchentwicklung aus dem Motorraum bemerkt. "Sie stoppten den Wagen und konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen", berichtet die Feuerwehr. Das Feuer habe sich dann vom Motorraum aus schnell in Richtung Innenraum ausgebreitet.

Foto: Kreisfeuerwehr Leer


Die Einsatzkräfte hätten den Brand zwar schnell unter Kontrolle bringen können, dennoch sei das Auto vollständig zerstört worden. 

Foto: Kreisfeuerwehr Leer


Wie es zu dem Feuer gekommen ist, konnte nach Angaben der Kreisfeuerwehr zunächst nicht geklärt werden. Ein technischer Defekt gelte aber als wahrscheinlich, hieß es. Die Polizei ermittelt.

Foto: Kreisfeuerwehr Leer



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN