Bargeld gestohlen Einbruch in zwei Praxen in Ärztehaus in Rhauderfehn

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostfriesland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Einbrecher hatten im Erdgeschoss eine Nebeneingangstür aufgebrochen. Symbolfoto: dpaDie Einbrecher hatten im Erdgeschoss eine Nebeneingangstür aufgebrochen. Symbolfoto: dpa

Rhauderfehn. Auf Bargeld abgesehen hatten es Einbrecher, die in gleich zwei Praxen eines Ärztehauses an der Rhauderwieke in Rhauderfehn eingestiegen sind.

Die Einbrüche ereigneten sich zwischen Mittwoch 18 Uhr und Donnerstag 7.50 Uhr, teilte die Polizei Leer am Freitag mit. Der oder die bislang unbekannten Täter verschafften sich zunächst Zugang in das Treppenhaus des Gebäudekomplexes, in der sich auch eine Filiale der Oldenburgischen Landesbank (OLB) befindet. Im Erdgeschoss wurde eine Nebeneingangstür gewaltsam aufgebrochen, um in einen der Praxisräume zu gelangen. Aus zwei Geldkassetten wurde Bargeld in einem mittleren dreistelligen Wert entwendet. 

Zu einem weiteren Einbruch im nahezu gleichen Zeitraum kam es in einer Praxis im 2. Obergeschoss des Ärztehauses. Hier wurde an dem Türschloss der Haupteingangstür manipuliert. Auch in dieser Praxis wurden die Räumlichkeiten durchsucht und aus einer Geldkassette ein unterer dreistelliger Bargeldbetrag erbeutet. 

Der oder die Täter konnten unerkannt flüchten. An dem Tatort wurden Spuren gesichert. Ein Tatzusammenhang beider Taten schließen die Polizei nicht aus.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. In Leer unter Telefon 0491/976900 oder in Rhauderfehn unter Telefon 04952/9230.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN