Von Auto aus Börger erfasst 48-Jähriger stirbt bei Unfall in Westoverledingen

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostfriesland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Tödlich verletzt worden ist ein 48-jähriger Mann bei einem Unfall auf der Papenburger Straße in Westoverledingen. Symbolfoto: Michael GründelTödlich verletzt worden ist ein 48-jähriger Mann bei einem Unfall auf der Papenburger Straße in Westoverledingen. Symbolfoto: Michael Gründel

pm/gs Westoverledingen. Bei einem Verkehrsunfall im Westoverledinger Ortsteil Völlenerkönigsfehn ist in der Nacht zu Mittwoch ein 48-jähriger Fußgänger ums Leben gekommen. Der Mann war nach Angaben der Polizei auf der Papenburger Straße von einem Auto eines 29-jährigen Fahrers aus Börger erfasst worden. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Wie die Beamten mitteilten, ereignete sich das Unglück gegen 2.20 Uhr in der Nähe der Einmündung zur Fehntjer Straße. Den Angaben zufolge war der Autofahrer mit einem VW-Pritschenwagen in Richtung Papenburg unterwegs, als der Fußgänger aus Westoverledingen auf die Fahrbahn trat. Der Autofahrer habe dies zu spät erkannt und den Mann frontal mit seinem Fahrzeug erfasst.

Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsversuche erlag der 48-Jährige noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Während der Unfallaufnahme blieb die Papenburger Straße für etwa 2,5 Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Leer, Telefon 04 91/97 69 00, in Verbindung zu setzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN