zuletzt aktualisiert vor

Feuerwehr befreit junge Frau 25-Jährige prallt in Breinermoor mit Auto gegen Baum

Von Frank Loger

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostfriesland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine 25-Jährige ist am Mittwochmorgen, 10. Oktober 2018, bei einem Unfall in Breinermoor schwer verletzt worden. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Foto: Frank LogerEine 25-Jährige ist am Mittwochmorgen, 10. Oktober 2018, bei einem Unfall in Breinermoor schwer verletzt worden. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Foto: Frank Loger

log Breinermoor. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwochvormittag gegen 8.30 Uhr auf der Breinermoorerstraße in Westoverledingen gekommen. Nach Informationen der Polizei ist die 25-jährige Fahrzeugführerin aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt.

Der Unfall ereignete sich etwa 500 Meter hinter dem Ortsausgang Breinermoor in Fahrtrichtung B70. Die junge Frau, die aus Rhauderfehn stammt, wurde in ihrem Fahrzeug, einem roten VW Polo, eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. „Wir konnten die Frau mit Hilfe einer Brechstange aus dem Fahrzeug befreien“, sagte der stellvertretende Gemeindebrandmeister Frank Harms auf Anfrage am Unfallort.

Danach wurde die 25-Jährige an den Rettungsdienst übergeben. Mit dem Rettungshubschrauber wurde die Autofahrerin in eine Unfallklinik geflogen. Die Frau wurde nach Angaben der Polizei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Sie war nicht ansprechbar, heißt es von einem Sprecher. Für den Brandschutz entfernte die Feuerwehr die Fahrzeugbatterie. Die Breinermoorerstraße musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Zur Unfallursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN