Eigener Themengarten Westoverledingen bei Papenburger Blumenschau dabei

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostfriesland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf den Westoverledinger Themengarten bei der Blumenschau 2019 in Papenburg freuen sich (von rechts): Bürgermeister Theo Douwes, Wirtschaftsförderer Manfred Bleeker und Blumenschau-Projektleiter Heiko Abbas. Foto: Stadt PapenburgAuf den Westoverledinger Themengarten bei der Blumenschau 2019 in Papenburg freuen sich (von rechts): Bürgermeister Theo Douwes, Wirtschaftsförderer Manfred Bleeker und Blumenschau-Projektleiter Heiko Abbas. Foto: Stadt Papenburg

Westoverledingen. Die Gemeinde Westoverledingen beteiligt sich mit einem eigenen Themengarten im Papenburger Stadtpark an der Blumenschau im kommenden Jahr. Das teilte die Papenburger Stadtverwaltung mit.

„Wir sind von dem Konzept in unserer Nachbarstadt überzeugt und beteiligen uns gerne an der Blumenschau “, wird Theo Douwes, Bürgermeister der Gemeinde Westoverledingen, in der Mitteilung zitiert. Zwischen Papenburg und Westoverledingen gebe es nach seinen Worten enge Beziehungen. „Darum hat es uns sehr gefreut, dass die Stadt mit dem Angebot auf uns zugekommen ist“, so Douwes. Vom 17. Juli bis 4. August wolle sich die Gemeinde mit einem interessanten Konzept auf rund 100 Quadratmetern im Papenburger Stadtpark präsentieren. Wie der Garten genau aussehe, werde zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht verraten.

Große Plattform für die Region

Über die Beteiligung der ostfriesischen Nachbarkommune freut sich auch Papenburgs Bürgermeister Jan Peter Bechtluft. „Das sich Westoverledingen mit einem Themengarten beteiligt, ist eine tolle Nachricht. Ich bin überzeugt, dass schon jetzt viele Menschen aus der Region neugierig auf den Beitrag sind.“ Neben der Gemeinde Rhede und der Samtgemeinde Dörpen ist Westoverledingen die dritte Nachbarkommune der Fehnstadt, die sich an der Veranstaltung beteiligen wird. „Unser Ziel ist es, die Blumenschau zu einer großen Plattform für die gesamte Region zu machen“, so Bechtluft. „So eine Gelegenheit kommt auch nicht alle Tage. Westoverledingen steht für Lebensqualität im Grünen – da gibt es viele Ansatzpunkte für einen interessanten Themengarten“, ergänzt Amtskollege Douwes. Die Gemeinde Westoverledingen wolle die Schau auch dafür nutzen, um Gäste auf eigene Angebote hinzuweisen. „Wir haben viel zu bieten und wollen gerne den ein oder anderen Blumenschau-Besucher zu einem Abstecher nach Westoverledingen überzeugen.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN