Feuer in Garage ausgebrochen 30.000 Euro Schaden nach Brand in Westoverledingen

Bei einem Garagenbrand in Westoverledingen ist hoher Sachschaden entstanden. Symbolfoto: Michael GründelBei einem Garagenbrand in Westoverledingen ist hoher Sachschaden entstanden. Symbolfoto: Michael Gründel

Westoverledingen. Bei einem Garagenbrand in Westoverledingen ist am Donnerstagnachmittag nach einer ersten Einschätzung der Polizei Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro entstanden.

Wie die Polizei weiter mitteilte, waren zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr und eine Streifenwagenbesatzung der Polizei zu dem Brand auf einem Privatgrundstück in der Königstraße ausgerückt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, war die Garage durch das Feuer schon erheblich beschädigt. Der Feuerwehr gelang es jedoch, ein Übergreifen der Flammen auf das nebenstehende Wohnhaus zu verhindern. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Schweißarbeiten an einem Fahrzeug

Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass ein 47-jähriger Mann Schweißarbeiten an einem Fahrzeug in der als Werkstatt umfunktionierten Garage durchgeführt hatte. Offenbar war es in diesem Zusammenhang zu dem Brand gekommen. Der Pkw, an dem die Schweißarbeiten verrichtet wurden, ist bei dem Brand vollkommen zerstört worden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN