Neuer Krimi von Hardy Pundt Buchvorstellung: Toter Mann am Strand von Juist

Von Susanne Risius-Hartwig

Strandleiche ist der fünfte Fall für Tanja Itzenga und Ulfert Ulferts. Foto: Risius-HartwigStrandleiche ist der fünfte Fall für Tanja Itzenga und Ulfert Ulferts. Foto: Risius-Hartwig

Juist. Unterschiedliche Interessen und ein Mord, das ist ein bewährtes Rezept für einen Kriminalroman. So auch für die Neuerscheinung im Verlag Gmeiner, „Strandleiche“.

Junge Umweltschützer lenken die Aufmerksamkeit der Juister Kurgäste auf Klimawandel, Verschmutzung der Ozeane und Mikroplastik in den Mägen der Meerestiere. Aber: Will man das hören, wenn man die schönsten Wochen des Jahres vor sich hat, Sonne und Strand genießen und lecker Fisch essen möchte? Die Diskussionen schlagen hoch unter den Insulanern.

Die Juister Jungaktivisten planen einen Infostand zur Deicherhöhung direkt am Fähranleger, wo die neuen Gäste ankommen. Zum Schutz der Insel scheint die Erhöhung unumgänglich, doch einige Inselbewohner fürchten, dass die Touristen fernbleiben, wenn der Blick auf das Meer verbaut wird.

Drohende Flut

Als eines Morgens zwei Jungen die Leiche eines bekannten Juisters am Strand finden, fordert Inselpolizist Wagner Hilfe aus Aurich an. Auf Juist gibt es weder Kriminalpolizei noch Rechtsmedizin und die Zeit drängt. Die kommende Flut droht alle Spuren am Tatort zu verwischen. Kommissarin Tanja Itzenga und ihr Kollege Ulfert Ulferts fliegen mit dem Helikopter ein und finden eine Vielzahl von Motiven und Verdächtigen vor.

Autor Dr. Hardy Pundt ist Jahrgang 1964. Er wuchs auf der Insel Memmert auf, wo sein Vater Inselvogt war. Die Schulzeit verbrachte Pundt auf Juist und dem ostfriesischen Festland. Studium, Promotion und Habilitation an der Universität Münster im Bereich Geoinformatik, zahlreiche wissenschaftliche Beiträge und fünf Kriminalromane sind von Pundt bereits erschienen. In vier davon ermitteln Tanja Itzenga und Ulfert Ulferts: „Wattentod“ 2014, „Bugschuss“ 2012, „Friesenwut“ 2010 und „Deichbruch“ 2008.

Strandleiche, Küstenkrimi von Hardy Pundt, ist im Gmeiner-Verlag erschienen (ISBN 978-3-8392-2341-3), hat 350 Seiten und kostet als Paperback 12 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN