Ein Fahrer alkoholisiert Zwei Menschen bei Unfall in Westoverledingen leicht verletzt

Wie die Beamten vor Ort feststellten, war der Unfallverursacher alkoholisiert. Symbolfoto: Michael GründelWie die Beamten vor Ort feststellten, war der Unfallverursacher alkoholisiert. Symbolfoto: Michael Gründel

Westoverledingen. Bei einem Unfall in Westoverledingen am Sonntagmorgen, 5. August, gegen 3 Uhr sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war dabei Alkohol im Spiel.

Ein 24-jähriger befuhr die Straße Krummspät mit seinem unbeleuchteten Auto – einem BMW – in Richtung B 70. Beim Überqueren der Schulstraße übersah er den VW Passat einer 38-jährigen aus Westoverledingen, die diese in Richtung Grüne Straße befuhr. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Beide Autofahrer wurden dabei leicht verletzt und in Krankenhäuser nach Leer und Papenburg gebracht. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 12.000 Euro. Bei dem 24-jährigen Unfallverursacher haben die Beamten Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein erster Test ergab einen Wert von 1,69 Promille. Im Krankenhaus wurde eine Blutprobe genommen und der Führerschein sichergestellt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN