Wieder Sieg bei Deutscher Meisterschaft Schützen aus Westoverledingen gelingt WM-Generalprobe

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostfriesland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ganz oben auf dem Siegertreppchen landete das Team aus Haren im Mannschaftswettbewerb der Disziplin Steinschloss (von links): Dirk Willms, Roland Robben und Alfred Bloem. Foto: Rainer ThammGanz oben auf dem Siegertreppchen landete das Team aus Haren im Mannschaftswettbewerb der Disziplin Steinschloss (von links): Dirk Willms, Roland Robben und Alfred Bloem. Foto: Rainer Thamm

pm/gs Westoverledingen/Haren. Roland Robben und Dirk Willms vom Verein für jagdliches Schießen (VFS) im Hegering Haren haben bei den Deutschen Meisterschaften der Vorderladerschützen eine gelungene Generalprobe für die Weltmeisterschaft Mitte August in Österreich hingelegt.

Zum fünften Mal in Serie sicherten sich die beiden Westoverledinger – Willms und Robben wohnen in Völlenerkönigsfehn – gemeinsam mit Alfred Bloem bei den nationalen Titelkämpfen in Pforzheim die Mannschaftsmeisterschaft in der Disziplin Steinschlossflinte. Mit insgesamt 131 getroffenen Wurfscheiben (Robben 46, Bloem 45, Willms 42) stellten sie zudem den deutschen Rekord ein.

In der Einzelwertung landete Robben in der Endabrechnung nach einem „Shoot off“ auf Rang drei. Bloem wurde Vierter, Willms Zehnter und Günter Hörmeyer (38 Scheiben) Siebzehnter.

Mehr Erfolg hatte Hörmeyer im Teamwettbewerb mit der Perkussionsflinte. Hier gewannen die Harener mit ihm (44 Scheiben), Bloem (45) und Helmut Bruns (44) die Silbermedaille. Sieger wurde Gastgeber Pforzheim mit dem neuen deutschen Rekord von 141 Scheiben.

In der Einzelwertung in einem nach Angaben der VFS hochkarätig besetzten Starterfeld belegten die Emsländer Plätze im oberen Drittel. Für Willms und Bloem stand mit je 45 Scheiben Rang neun zu Buche, für Hörmeyer und Bruns (beide 44) Platz 13 und für Robben (43) Rang 16. Trotz extremer Temperaturen wurden nach Angaben der Veranstalter in diesem Jahr erneut „Ergebnisse auf allerhöchstem Niveau geschossen“. Das Team aus Haren ist seit Jahren erfolgreich.

Robben und Willms nehmen Mitte August im österreichischen Eisenstadt an der Vorderlader-Weltmeisterschaft teil. Dort starten sie zusammen mit Franz Lotspeich (Baden-Württemberg) und Martin Huber (Bayern) als Flinten-Team für die Vorderlader-Nationalmannschaft des Deutschen Schützenbundes und hoffen auf WM-Medaillen.

(Weiterlesen: Schützen vom Hegering Haren qualifizieren sich für Vorderlader-WM)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN