Baufirma meldet Insolvenz an Fertigstellung des neuen Hallenbades in Leer verzögert sich

Von Tim Boelmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostfriesland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Verzögerungen in Leer: Der Hallenbad-Neubau soll aber noch dieses Jahr fertiggestellt werden. Im März informierten sich Bürgermeisterin Beatrix Kuhl (CDU) und Jens Lüning von der Stadtverwaltung über den Baufortschritt. Foto: Stadt LeerVerzögerungen in Leer: Der Hallenbad-Neubau soll aber noch dieses Jahr fertiggestellt werden. Im März informierten sich Bürgermeisterin Beatrix Kuhl (CDU) und Jens Lüning von der Stadtverwaltung über den Baufortschritt. Foto: Stadt Leer

tbo leer. Die Fertigstellung des neuen Hallenbades in Leer wird sich um einige Wochen verzögern. Die Stadtverwaltung geht aber davon aus, dass die Eröffnung noch dieses Jahr gefeiert werden kann.

Der Grund für die Verzögerung ist die beantragte Insolvenz eines aktuellen Auftragnehmers, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. Keine Auskunft wurde auf Nachfrage zu möglichen Mehrkosten gegeben. Die Leeraner Stadtverwaltung erarbeitet derzeit mit den Planungsbüros und einer eigens hinzugezogenen Fachanwaltskanzlei einen Maßnahmenplan. Es muss geprüft werden, ob das Unternehmen trotz des beantragten Insolvenzverfahrens noch in der Lage sein wird, den bestehenden Vertrag zu erfüllen und die Maßnahme fortzuführen. Im schlimmsten Fall muss ein anderes Unternehmen gefunden werden, das in den laufenden Auftrag einsteigt.

Klar ist jedoch zum jetzigen Zeitpunkt, dass es bei beiden Varianten zu größeren Verzögerungen kommen wird. Bis zu zwölf Wochen könne dies dauern, hieß es aus dem Rathaus. Bürgermeisterin Beatrix Kuhl (CDU) bedauerte, dass es „auf der Zielgeraden noch zu dieser Verzögerung kommt, zumal alle Beteiligten die Eröffnung schon vor Augen hatten“. Die Stadtverwaltung arbeite mit Hochdruck daran, den Eröffnungstermin einhalten zu können, so Kuhl. Ursprünglich war die Fertigstellung des rund zwölf Millionen Euro teuren Neubaus im Herbst 2018 vorgesehen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN