Wegen Brücken- und Asphaltarbeiten Sperrungen auf Autobahnen 28 und A31 in Ostfriesland

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostfriesland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf der Autobahn 31 steht zwischen den Anschlussstellen Neermoor und Riepe sogar eine Vollsperrung an, und zwar in beiden Fahrtrichtungen. Symbolfoto: Sebastian Kahnert/dpaAuf der Autobahn 31 steht zwischen den Anschlussstellen Neermoor und Riepe sogar eine Vollsperrung an, und zwar in beiden Fahrtrichtungen. Symbolfoto: Sebastian Kahnert/dpa

Leer. Auf den Autobahnen 28 und 31 in Ostfriesland müssen Autofahrer in den nächsten Tagen mit Verkehrsbehinderungen rechnen.

Voll gesperrt wird die A31 zwischen den Anschlussstellen Neermoor und Riepe von Freitag, 13. April 2018, 22 Uhr, bis Montag, 16. April 2018, 5 Uhr, und zwar in beiden Fahrtrichtungen. Grund dafür sind Bauarbeiten an einer Brücke. Schwerlast-Lkw werden Brückenfertigteile liefern, die mit Hilfe eines Krans eingebaut werden, dafür ist eine Vollsperrung notwendig, teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Aurich mit. Zudem wird an dem Wochenende die Verkehrsführung für die Fahrtrichtung Emden geändert. Die Umleitung in Richtung Emden führt über die vorhandene blaue Bedarfsumleitung U 22, in Fahrtrichtung Leer über die U 15.

Fahrban auf der A28 wird saniert

Auf der Autobahn 28 wird zwischen den Anschlussstellen Filsum und Leer-Ost in Fahrtrichtung Leer noch bis Mittwoch, 18. April die Fahrbahn saniert. Der Verkehr wird weiterhin abschnittsweise halbseitig über den Überhol- beziehungsweise Hauptfahrstreifen an der Baustelle vorbeigeführt. Bis voraussichtlich Dienstag, 17. April muss an der Anschlussstelle Filsum die Auffahrt in Fahrtrichtung Leer gesperrt werden. Der Verkehr wird über die B 72 in Richtung Hesel und über die B 436 zur Anschlussstelle Leer-Ost umgeleitet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN