Verkehrsbehinderungen ab sofort möglich Fahrbahn der A31 bei Weener wird nach Ostern erneuert

Auf der Autobahn 31 wird zwischen den Anschlussstellen Weener und Papenburg in Fahrtrichtung Meppen nach Ostern bis Mai die Fahrbahn saniert. Foto: Boelmann/ArchivAuf der Autobahn 31 wird zwischen den Anschlussstellen Weener und Papenburg in Fahrtrichtung Meppen nach Ostern bis Mai die Fahrbahn saniert. Foto: Boelmann/Archiv

Weener. Auf der Autobahn (A) 31 ist zwischen den Anschlussstellen Weener und Papenburg in Fahrtrichtung Meppen ab sofort mit Behinderungen zu rechnen.

Das teilte die Landesbehörde für Straßenbau mit. Hintergrund ist die anstehende Erneuerung der Fahrbahndecke in Richtung Meppen zwischen den beiden Anschlussstellen. Zurzeit laufen die vorbereitenden Maßnahmen, damit am Mittwoch nach Ostern die Arbeiten anlaufen können. Bis voraussichtlich Mittwoch, 18. April, wird der Überholfahrstreifen gesperrt und der Verkehr einstreifig auf dem Haupt- und Standstreifen vorbeigeführt.

Die Auf- und Abfahrt über die Anschlussstelle Weener und die Abfahrt über das Dreieck Bunde in Richtung Meppen ist für den öffentlichen Verkehr voraussichtlich in der Zeit von Donnerstag, 19. April, bis Mittwoch, 2. Mai, nicht möglich. Umleitungen werden ausgeschildert.