Küsten-Krimi „Inspector Bradford“ ermittelt wieder in Ostfriesland

Von Susanne Risius-Hartwig

Inspector Bradford ermittelt wieder in Ostfriesland. Foto: Susanne Risius-HartwigInspector Bradford ermittelt wieder in Ostfriesland. Foto: Susanne Risius-Hartwig

Carolinensiel. Im neuen Küsten-Krimi „Inspector Bradford und der fiese Friese“ von Marion Griffith-Karger ermittelt Inspector Bradford wieder in Ostfriesland. Dies ist bereits sein dritter Fall.

Der blühende Rosenbusch im Garten einer Ferienpension im malerischen Carolinensiel. Ein ungewöhnlicher Fundort für eine Leiche, zugegeben. Und doch wird gerade dort an einem warmen Sommermorgen der leblose Körper eines Mannes entdeckt. Die klaffende Wunde an seinem Kopf lässt keinen Zweifel: Der Tote wurde erschlagen. Mit diesem Szenario beginnt „Inspector Bradford und der fiese Friese“.

Gast einer Geburtstagsfeier

Was für ein Zufall, dass Inspektor Bradford gerade wieder im Lande ist. Zwei Mal hat der Brite bereits diesseits des Ärmelkanals ermittelt. Und zwar in „Inspector Bradford trinkt Friesentee“ und in „Inspector Bradford sucht das Weite“. Dieses Mal ist er selbst Gast einer Geburtstagsfeier, die zunächst unbemerkt mit einem Mord endet. Pensionswirtin Bendine gerät unter Verdacht.

Bendines Nichte, die Hauptkommissarin Fenja Ehlers, und Bradford machen sich gemeinsam an die Arbeit. Dabei wollte der Inspektor im sommerlichen Ostfriesland eigentlich Urlaub machen. Das Ermittler-Team kommt dem Täter auf die Spur. Doch der kämpft mit allen Mitteln.

Statt Tee mit Kluntje bekommt der englische Gast in Ostfriesland zwei Morde serviert. Eine alte Dame verschwindet und zu allem Übel gerät Bradford mitten im Watt in eine Prügelei. Die manchmal schrulligen Einwohner des Küstenortes machen es ihm auch nicht leicht. Findet der Inspektor vielleicht Trost bei Kollegin Fenja, in die er sich trotz dieser unromantischen Umstände verliebt?

Elf Kriminalromane geschrieben

Autorin Marion Griffith-Karger ist in Westfalen aufgewachsen. Nach einer Lehre und Studium der Literatur- und Sprachwissenschaft hat sie als Werbetexterin und Lehrerin gearbeitet. Elf Kriminalromane hat sie bislang geschrieben, die in Hannover, an der südenglischen Küste und in Ostfriesland spielen. „Inspector Bradford und er fiese Friese“ hat 252 Seiten, ist als Küstenkrimi im Verlag emons erschienen und kostet 10,90 Euro. ISBN 978-3-7408-0269-1