zuletzt aktualisiert vor

Beide Bewohner bleiben unverletzt Doppelhaus im Landkreis Leer in Flammen

Meine Nachrichten

Um das Thema Ostfriesland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


dpa/dgt Detern. In einem Doppelhaus in Detern (Landkreis Leer) hat es am Donnerstagmorgen gebrannt. Dabei ist nach Angaben der Polizei ein Schaden im unteren sechsstelligen Bereich entstanden.

Das Feuer war der Polizei zufolge in einem der beiden Gebäude ausgebrochen. Anschließend seien die Flammen auf den Dachstuhl und die zweite Hälfte des Hauses übergegriffen, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Brandursache war zunächst unklar. Die beiden Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. „Die Feuerwehr ist da noch in vollem Gange, und das wird auch sicher noch eine Weile dauern“, sagte der Sprecher am Morgen mit Blick auf die Löscharbeiten.

Remon Hafermann, stellvertretender Gemeindebrandmeister, sagte: „Wir wurden gegen 5 Uhr mit dem Einsatzstichwort ,Garagenbrand‘ alarmiert. Mehrere Gasflaschen brannten in der Garage. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war bereits der Dachstuhl des Gebäudes betroffen und die Garage stand in Vollbrand. Wir sind umgehend mit mehreren Löschrohren vorgegangen, die Wasserentnahme erfolgte aus einem See. Eine Drehleiter wurde nachgefordert.“ Es dauerte nach Angaben der Kreisfeuerwehr Leer mehr als eine Stunde ehe das Feuer vollständig unter Kontrolle war. Zeitweise löschte die Feuerwehr über mehrere Rohre und aus dem Korb der Drehleiter.

Bewohner 60 und 59 Jahre alt

Mehrere Feuerwehren waren mit rund 80 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei teilte am Nachmittag mit, dass eine 60-jährige Bewohnerin eines der Doppelhaushälften gegen 5 Uhr den Brand entdeckt hatte. Sie setzte einen Notruf ab und informierte den 59 Jahre alten Nachbarn. Beide blieben unverletzt.

Die Polizei schätzt den Schaden auf einen Betrag im unteren sechsstelligen Bereich. Wie es zu dem Feuer kam, bleibt vorerst unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN