Geländewagenfahrer flieht Rhauderfehn: 22-jähriger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Von Markus Pöhlking

Ein 22-jähriger wurde bei einem Unfall in Rhauderfehn schwer verletzt, nachdem er einem weißen Geländewagen ausgewichen war. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpaEin 22-jähriger wurde bei einem Unfall in Rhauderfehn schwer verletzt, nachdem er einem weißen Geländewagen ausgewichen war. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Rhauderfehn. Bei einem Unfall auf der Holter Landstraße wurde am frühen Freitagabend ein 22-jähriger Moormerländer lebensgefährlich verletzt.

Nach Angaben der Polizei befuhr der 22-jährige Moormerländer mit seinem Pkw die Holter Landstraße in Richtung Potshausen. Im Kurvenbereich in Höhe der Einmündung zur Holterfehntjer Straße kollidierte er mit einem weißen Geländewagen, der zu diesem Zeitpunkt auf der Gegenfahrbahn fuhr. Beim Versuch, dem Geländewagen auszuweichen, kam der 22-jährige von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Er wurde nach dem Unfall mit Verdacht auf lebensgefährliche Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer des Geländewagens setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Rhauderfehn in Verbindung zu setzen, Tel. 04952/9230.