Ehrung für Johannes Wübbena Concordia Ihrhove kürt Sportler und Mannschaft des Jahres

Von Hermann-Josef Döbber

Concordia-Vorsitzender Fokke Schmidt (links) zeichnete Johannes Wübbena als Sportler des Jahres aus. Foto: Hermann-Josef DöbberConcordia-Vorsitzender Fokke Schmidt (links) zeichnete Johannes Wübbena als Sportler des Jahres aus. Foto: Hermann-Josef Döbber

Ihrhove. Der SV Corcordia Ihrhove hat während der „Rot-Weißen-Nacht“ im Rathaussaal seinen Sportler sowie die Mannschaft des Jahres gekürt.

Die Ehrung zum Sportler des Jahres nahm Johannes Wübbena entgegen. Er war von der Fußballabteilung des SV Amisia 09 Papenburg zur Triathlongruppe der Concorden gekommen und hatte sich 2010 zum Handball orientiert, den seine beiden Töchter zu spielen begannen. „Mit der richtigen Balance zwischen Spaß und der nötigen Portion Autorität hat er es geschafft, seine Leidenschaft zum Handball auf die Spielerinnen zu übertragen“, lobte Vorsitzender Fokke Schmidt. Derzeit trainiert Wübbena sowohl die A-Jugend als auch die erste Damenmannschaft, die Meisterschaften erreichten und Aufstiege feierten. „Die Handballabteilung ist stolz auf dich. Wir hoffen, dass du uns noch lange erhalten bleibst“, so Schmidt.

Erfolgreiche E-Jugend

Die Auszeichnung „Mannschaft des Jahres“ wurde den Nachwuchsfußballern aus der E-Jugend zuteil. Die Schützlinge von Michael Pruin und Christian Hartema feierten gleich mehrere Erfolge. Das Team sicherte sich die Vizemeisterschaft in der Kreisliga, erreichte im Pokalwettbewerb das Halbfinale, wurde Westoverledingen-Cup-Sieger und gewann vier weitere Pokalturniere. Zudem stehen die Nachwuchskicker in der Endrunde der zehn besten Mannschaften in Ostfriesland bei den Hallenkreismeisterschaften.