Vier neue Kameraden Ortswehr Ihren im Jahr 2017 zu 14 Einsätzen ausgerückt

Von Hermann-Josef Döbber

Für seine 40 Jahre lange Zugehörigkeit zur Ortswehr Ihren wurde Erich Steppuhn (Zweiter von links) von Gemeindebrandmeister Heino Veenekamp, Theo Douwes, Ralf Heykants und Michael Steppuhn (von links) geehrt. Foto: Hermann-Josef DöbberFür seine 40 Jahre lange Zugehörigkeit zur Ortswehr Ihren wurde Erich Steppuhn (Zweiter von links) von Gemeindebrandmeister Heino Veenekamp, Theo Douwes, Ralf Heykants und Michael Steppuhn (von links) geehrt. Foto: Hermann-Josef Döbber

Ihren. Die Ortsfeuerwehr Ihren ist im vergangenen Jahr zu insgesamt 14 Einsätzen ausgerückt. Das gab Ortsbrandmeister Michael Steppuhn während der Jahresversammlung bekannt.

Wie Steppuhn der Versammlung erläuterte, sei der Personalbestand der Ortswehr im zurückliegenden Jahr um vier Feuerwehrkameraden angestiegen, wodurch die Wehr jetzt über 23 Aktive und elf Alterskameraden verfüge. Steppuhn wünschte sich, dass durch eine Werbeaktion, bei der im Dorf sogenannte Löscheimer verteilt wurden, bald weitere Kameraden aufgenommen werden können.

Elf Hilfeleistungen und drei Brandeinsätze

Bei den 14 Einsätzen im Jahr 2017 handelte es sich nach Worten des Ortsbrandmeisters um elf Hilfeleistungen, darunter zehn für die Beseitigung von Sturmschäden, und drei Brandeinsätze. Es seien insgesamt 151 Einsatzstunden geleistet worden. Das Ortskommando traf sich zu vier Sitzungen und seien 22 Dienstabende abgehalten worden. Zudem seien Zusatzdienste abgehalten worden, um die Kameraden noch besser und intensiver auf die fünf besuchten Lehrgänge zur Fortbildung auf der Landes- und Kreisebene vorbereiten zu können. Zusammengefasst hätten die Mitglieder der Wehr in Ihren im Jahr 2017 neben den Einsatzstunden insgesamt 1246 Dienststunden für die Allgemeinheit geleistet.

Außerdem berichtete Michael Steppuhn über örtliche Veranstaltungen wie dem Osterfeuer, das erstmals mit einem Fackelumzug eingeleitet wurde, die Unterstützung beim Laternenumzug des örtlichen Kindergartens und Aktiviäten im Rahmen des von der Dorfgemeinschaft auf die Beine gestellten Ihrener „Buurnmarkt.“

Feuerwehrehrenzeichen für Erich Steppuhn

Der stellvertretende Kreisbrandmeister Ralf Heykants und Gemeindebrandmeister Heino Veenekamp ehrten auf der Versammlung den Hauptfeuerwehrmann Erich Steppuhn für dessen 40-jährige Dienste mit dem Feuerwehrehrenzeichen. „Du warst aber immer da, wenn andere in Not waren“, so Heykants. Erich Steppuh sei im alter von 17 Jahren in die Ortswehr eingetreten und habe sich immer weitergebildet. „Vom Grundlehrgang bis hin zum Sicherheitsbauftragten, und somit zu einer großen Stütze der Wehr.“ Bereits der Vater des Geehrten, Erwin Steppuhn, hat sich von 1973 bis zu seinem Tod 1995 als Feuerwehrmann in Ihren in den Dienst der Allgemeinheit gestellt, hieß es. Der heutige Ortsbrandmeister ist sein Sohn.

Gemeindebürgermeister Theo Douwes gratulierte „zu einer tollen Wehr mit Kameraden in allen Altersstufen.“ Ortsbürgermeister Heinz Siemers bescheinigte der Wehr, einen unverzichtbaren Beitrag zum Funktionieren der Dorfgemeinschaft zu leisten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN