Ein Artikel der Redaktion

Winnetou und Tochter Zion Weihnachtskonzert in der St. Marien Schwagstorf

Von PM. | 17.12.2015, 17:10 Uhr

Die Vorbereitungen für das 14. weihnachtliche Konzert des Spielmannszuges und der Blaskapelle Schwagstorf laufen auf Hochtouren, denn wie gewohnt laden die Musiker am 4. Adventssonntag, in diesem Jahr also am 20. Dezember, um 18 Uhr in die Kirche St. Marien in Schwagstorf zu ihrem alljährlichen Adventskonzert ein.

Die beiden Orchester wollen dabei kurz vor Weihnachten mit besinnlicher Musik, sowie mit traditionellen und modernen Weihnachtsliedern auf das Fest einstimmen. Von Arrangements für „Tochter Zion“ und „Oh du fröhliche“ bis hin zu Konzertstücken wie den bekannten Titelmelodien aus den Filmen „Forrest Gump“ und „Winnetou“ ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei.

Doch nicht nur Orchestermusik steht auf dem abwechslungsreichen Programm, auch die Schola der katholischen Kirchengemeinde St. Marien trägt mit ihren Liedvorträgen zur festlichen Stimmung bei, und die von Angelika Riese vorgetragenen heiter-besinnlichen Kurzgeschichten regen zum Nachdenken über Weihnachten an.

Fester Bestandteil

Für etliche Schwagstorfer (und auch für Besucher aus der näheren und weiteren Umgebung) ist das Konzert in der Kirche inzwischen zu einem festen Bestandteil des vorweihnachtlichen Terminkalenders geworden. Entsprechend eng wird es in der Regel in den Bänken. Am Sonntag dürfte einmal mehr gelten: Wenn Besucher froh sind, noch einen harten Stuhl (statt des Hockers für die Nachzügler) zu erhalten, und Parkplätze in Kirchennähe allesamt besetzt sind, dann ist Konzertzeit. Bedingt durch den (weitgehend) festen Termin am vierten Advent, bleiben in diesem Jahr einige Tage bis zum Christfest – zuvor dank der Musik für einige Zeit losgelöst vom Alltagsstress.

Statt ein Eintrittsgeld zu erheben, bitten Spielmannszug und Blaskapelle um eine Spende.