Ein Artikel der Redaktion

Wichtiger Impuls Ostercappeln erhält ab 2012 eine neue Zahnarztpraxis

Von Andreas Schnabel | 23.09.2011, 13:56 Uhr

In Ostercappeln tut sich etwas: An der Bremer Straße 30 entsteht ein neues Wohn-und Geschäftshaus. Das Erdgeschoss des Gebäudes wird ab 2012 als Zahnarztpraxis genutzt werden.

Die Investition bedeutet zweifelsohne einen wichtigen Impuls für die Bremer Straße und den Standort Ostercappeln.

Bauherr und Investor Reinhard Molitor aus Venne betonte im Gespräch mit unserer Zeitung, dass in dem Wohn- und Geschäftshaus neben der Zahnarztpraxis im Erdgeschoss noch drei Appartements mit jeweils 55 Quadratmetern im Obergeschoss entstehen werden. Baubeginn für das Objekt war Anfang August mit dem Abbruch des völlig maroden Vorgängergebäudes, das in weiten Teilen über viele Jahren hinweg leer gestanden hatte. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 1. April 2012 beendet sein.

Ausschlaggebend für den Standort Bremer Straße war nach Aussage Molitors die gute Erreichbarkeit und die verkehrstechnische Lage gegenüber vom Edeka-Markt sowie die Nähe zum Krankenhaus St. Raphael.

Für Reinhard Molitor, einen gebürtigen Ostercappelner, der seit 1982 in Venne lebt, ist es selbstverständlich, dass Handwerker aus dem Wittlager Land an dem Projekt mitwirken.