Ein Artikel der Redaktion

„Oldtimerfreunde Venne“ gegründet Der Venner Berg wird 2015 wieder rufen

Von Hubert Dutschek | 31.08.2014, 16:42 Uhr

„Der Berg ruft“, so lautet das Motto für die sich in der Planung befindliche Veranstaltung für historische Landmaschinen und Traktoren sowie Oldtimer mit vier, aber auch mit zwei Rädern. So soll am letzten Wochenende im August 2015 wieder der besondere Sound von alten „Schätzchen“ ertönen.

Doch wie ist das denn nun gekommen?

Nachdem die von den Venner Alttraktorenfreunden organisierte Veranstaltung auf dem Venner Berg an der gewohnten Stelle nicht mehr stattfinden konnte, nahmen die Alttraktorenfreunde mit einem letzten Treffen bei der Darpvenner Diele ihren offiziellen Abschied.

„Soll es das gewesen sein? Gibt es nicht doch alternative Möglichkeiten?“ Diese Fragen stellten sich sowohl die „Hanomag-Freunde“ Jürgen Rupp und Lothar Göckemeyer als auch weitere Freunde historischer Fahrzeuge. Letztlich kamen einige Interessierte zusammen, und erste Gespräche wurden geführt. „Ohne einen fest zugesagten Platz und ohne einen Verein wird es nicht funktionieren“, so lautete die schnelle Erkenntnis.

Doch schon kam das Signal vom Venner Berg von der Familien Schomborg und Schwingel: „Da können wir wohl was machen!“

Nach einem grundsätzlichen Gespräch mit dem Vorstand des MSC Venne wurde die Gründungsversammlung geplant, vorbereitet und mit den entsprechenden formellen Vorgaben durchgeführt. 1. Vorsitzender des Vereins „Oldtimerfreunde Venne“ ist Jürgen Rupp, und als 2. Vorsitzender fungiert Lothar Göckemeyer.

Nach der Anerkennung der Gemeinnützigkeit erfolgte inzwischen die Eintragung in das Vereinsregister.

So trafen sich nun zahlreiche Freunde, genau ein Jahr vor dem Wochenende, wenn „Der Berg ruft“, vor der Kulisse des Venner Aussichtsturms zum Fototermin.

„Es ist schön, dass alle zusammengehören, von den Besitzern der Zweiräder, den Freunden historischer Pkw, den Kramer, Deutz, Hanomag-Freunden bis zur Perfektion am Kettenzeilzugbagger“, so lautete der Tenor der anwesenden Liebhaber historischer Fahrzeuge.

Ein nächstes Treffen des Vereins, zu dem jeder Interessierte willkommen ist, findet am Donnerstag, 18. September, um 20 Uhr im Gasthaus Linnenschmidt in Venne statt.