Ein Artikel der Redaktion

Mein tierischer Freund Familienhund und Babysitter in Hitzhausen

Von Martin Nobbe, Martin Nobbe | 16.02.2016, 19:03 Uhr

Mit der Old Englisch Bulldogge „Coco“ hat sich Janine Janusch aus Hitzhausen nicht nur einen richtigen Kumpel auf vier Pfoten ins Haus geholt, sondern zugleich auch noch einen Babysitter für ihre beiden Kinder Julian (5 Monate) und Collin (2 Jahre) gewonnen.

Nachdem ihr letzter Hund verstorben war, war die Familie über das Internet auf einen Züchter in Bad Salzuflen aufmerksam geworden. Dort buhlten gerade einige Welpen dieser Rasse um die Gunst von neuen Besitzern.

Niedliche Hündin

„Wir sind hingefahren und haben uns sofort für eine niedliche Hündin entschieden“, so Janine Janusch. „Natürlich haben wir uns im Vorfeld über die Rasse informiert und die Hündin fünf Monate später im Alter von zehn Wochen zu uns nach Hitzhausen geholt. Die Hündin hat sich prächtig entwickelt und ist mit ihren zwei Lenzen zu einem richtigen „Hans Dampf in allen Gassen“ herangewachsen.

Keine Berührungsängste

Coco will immer nur spielen und die Kids von Janine Janusch spielen das Spiel mit. Coco kennt überhaupt keine Berührungsängste zwischen Artgenossen und Zweibeinern. Als unser Fotograf Coco fotografieren wollte, wurde er zuerst einmal richtig abgeschleckt. Janine Janusch kennt sich in Sachen Hunderziehung bestens aus, hat sich Tipps von „Hundeflüsterer“ Itze Riemeyer aus Hunteburg eingeholt, und freut sich schon auf Cocos dritten Geburtstag . Dann dann gibt es nämlich nicht nur für Coco Geschenke, sondern auch für Geburtstagskind Janine Janusch. „Das passt“, lacht Janine Janusch.